Über uns

Das Orchester

Das Ensemble wurde 1960 als Kammerorchester der Bergakademie Clausthal gegründet. Von 1999 bis 2002 wurde es von José V. López de Vergara geleitet. Seit 2002 spielen wir unter dem Dirigat von Rainer Klugkist. Aufgrund der gewachsenen Besetzung haben wir uns 2005 in Sinfonieorchester der TU Clausthal umbenannt.

Das Orchester besteht aus Studenten und Mitarbeitern der TU, aber auch aus Musikern aus der Umgebung. Wir proben einmal wöchentlich in der Aula der TU Clausthal. Von Zeit zu Zeit wird in getrennten Streicher- und Bläserproben an technischen und musikalischen Details gefeilt, teilweise mit Unterstützung durch professionelle Instrumentalisten. An einem Probenwochenende kurz vor den Konzertterminen bringen wir die Werke schließlich zur endgültigen Reife.

Neben den Semesterabschlußkonzerten wirken Mitglieder des Orchesters auch bei Feierlichkeiten von Universität oder Stadt mit. Durch eine Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater Hannover bieten wir dortigen Absolventen die Möglichkeit, im Rahmen unserer Konzerte ihre Konzertprüfung abzulegen.

Der Dirigent

Seit dem Wintersemester 2002/2003 musizieren wir unter der Leitung von Rainer Klugkist aus Hannover. Rainer Klugkist hat in Lübeck bei O. Nikolov, in Hamburg bei H.G. Deneke und in Hannover bei Oscar C. Yatco Geige studiert.

In Hannover und Dresden hat er bei H. Hennig, W. Nussbaum, G.Müller-Lorenz, S. Kurz und C. Kluttig Chor- und Orchesterdirigieren studiert.

Er leitete seit seiner Studienzeit diverse Instrumentalgruppen, Chöre und Orchester ganz unterschiedlichen Leistungsvermögens. Aufgrund seiner Ausbildung als Geiger, Geigenlehrer und Erfahrungen als Konzertmeister in verschiedenen überregionalen Jugendorchestern kann er den Streichern auch konkrete technische Hilfestellung bieten. Er leitet derzeit neben dem Sinfonieorchester der TU Clausthal den Gemischten Chor Hannover-Döhren.

Der Vorstand

Der Vorstand des Sinfonieorchesters der TU Clausthal besteht aus der Orchestersprecherin, einem Stellvertreter, dem Kassenwart und der Schriftführerin. Sie sind für die Organisation der Proben und Konzerte zuständig. Dabei hilft ihnen zusätzlich der stellvertretende Orchestersprecher.

Orchestersprecherin

Das Amt der Orchestersprecherin wird seit Juli 2023 von Anna Godesberg ausgeführt. Sie hat Instrumentalpädagogik an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln studiert und ist nun Musiklehrerin an der Musikschule in Salzgitter. Seit 2017 spielt sie als Konzertmeisterin in unserem Orchester mit.

Kassenwart

Hannes Hanse ist seit Februar 2023 Kassenwart und hat vorher schon als Orchestersprecher im Vorstand mitgewirkt. Er hat 2016 mit dem Studium der Energiesystemtechnik an der TU Clausthal begonnen und spielt seitdem mit seiner Bratsche im Orchester. Nun arbeitet Hannes als wissenschaftlicher Mitarbeiter an unserer Universität.

Schriftführerin

Das Amt der Schriftfüherin führt seit Juli 2023 Katrin Kenzlers aus. Seit Beginn ihres Studiums der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik an der TU Clausthal spielt sie mit einigen Unterbrechungen im Orchester Klarinette. Nach dem Abschluss des Studiums arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik und kann so weiterhin mitspielen und seit Juli 2023 das Amt der Schriftführerin ausführen.

Stellvertretender Orchestersprecher

Seit Juli 2023 ist Friedrich Bürger der stellvertretende Orchestersprecher unseres Sinfonieorchesters. Er studiert seit dem Wintersemester 2017 Energie und Materialphysik an der TU Clausthal und ist, ebenfalls seit 2017, als Cellist Mitglied des Orchesters.

Postanschrift

Sinfonieorchester der TU Clausthal
c/o Anna Godesberg
Papiergarten 20,
38685 Langelsheim

E-Mail

Orchestersprecherin (Anna Godesberg):
orchester.sprecher@tu-clausthal.de

Vorstand:
orchester.vorstand@tu-clausthal.de

Kassenwart (Hannes Hanse):
orchester.kassenwart@tu-clausthal.de